gallery/data-_uploaded-image-ssv-logo-klein

Schleswiger Schachverein v. 1919 e.V.

 

Zitate:

Sucht man im Schach Wissenschaft, findet man sie;
sucht man nur einen Zeitvertreib, findet man ihn auch.

Jean Paul
 

Schach ist das schnellste Spiel der Welt,
weil man in jeder Sekunde Tausende von Gedanken ordnen muss.

Albert Einstein

Schach - die komplizierteste Vergeudung menschlicher Intelligenz,
die sich außerhalb einer Werbeagentur finden lässt.

Raymond Chandler

gallery/data-_uploaded-image-Grafik-neu

WELCHE SCHACHREKORDE SIND BISLANG IM
GUINESS – BUCH EINGETRAGEN?

Schachsimultanweltrekord: 
Am 22.10.2000 stellten 10.004 Menschen anlässlich des 2 Schachfestivals von Mexiko – City den Rekord auf für die meisten Menschen, die simultan Schach spielten. 450 mexikanische Schachmeister spielten gegen jeweils 20 – 25 Einwohner der Stadt. Die Meister gewannen 81 % der Partien, die Einwohner 13 %, 6 % endeten remis. Das Festival begann um 10:00 Uhr und die letzte Partie endete um 17:00 Uhr.

Schachspieler bilden ein Schachlogo: 
​Über 5.046 Spieler bildeten ein Schachlogo in Form eines Schachbrettes. Ebenfalls am 22.10.2000 in Mexiko – City.

Schachpartien in Folge: 
Den Rekord für die meisten Schachpartien die ein Mensch in Folge gespielt hat, hält Willem van Roosmalen (NL). Vom 6. bis 7. November 1998 spielte er 719 Partien. Er gewann 650, spielte 37 – mal remis und verlor nur 32 – mal.

Schachgroßmeister: 
Mit 14 Jahren und 59 Tagen qualifizierte sich Etienne Bacrot (F) am 22. März 1997 zum jüngsten Schachgroßmeister aller Zeiten.

Größte Zahl von Simultanspielen: 
Die größte Zahl von Simultanspielen im Schach beträgt 310. Sie wurden am 6. und 7. Januar 1996 in Alvsjö (S) von Ulf Andersson (S) gespielt. Von den 310 gleichzeitig stattfindenden Partien verlor er nur zwei.

Langsamster Schachzug: 
Francisco Torres Trois brauchte 2 Stunden 20 Minuten, bis er 1980 im spanischen Vigo seinen siebten Zug gegen Luis Santos gespielt hatte – der langsamste Zug seit Einführung der Schachuhr im 19. Jahrhundert.

Bester Schachcomputer: 
Deep Blue von IBM war der erste Computer, der einen Schachgroßmeister schlug. Es siegte im Februar 1996 bei einem Match von 6 Partien, das Gary Kasparow (AZ) am Ende 4:2 gewann. 1997 schlug ein neuer, verbesserter Deep Blue Kasparow in einem zweiten Wettkampf. Der Computer, der die unglaubliche Menge von 200 Mio. Stellungen pro Sekunde kalkulieren konnte, gewann gegen den Menschen mit 3,5 zu 2,5 Punkten

Kleinstes Schachspiel: 
Josef Karl aus Denzlingen (D) baute im Mai 2002 ein 10 x 10 mm kleines Schachspiel aus Edelholzfurnier. Die einzelnen Felder haben eine Größe von je 1,25 x 1,25 mm. Das kleinste Schachspiel ist in einem Feld eines herkömmlichen Schachbrettes integriert.

Kleinste Schachpokale: 
Hermann Straeten aus Geldern (D) bastelte im Februar 2001 Mini – Pokale mit eingedrechselten Ringen. Die kleinen Holztrophäen sind 18 – 20 mm hoch und haben einen Durchmesser von 8 mm.

Dies ist wohl der Grund dafür, dass Magnus Carlsen so gern Fußball spielt:

gallery/b6d8bad3bf40c7b37e7958caba20c335_s-podolski_versus_kasparow
gallery/d0d5340e3dcca3977796d2787ca09942_image-Kurioses-Schachverbot
gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-Taube

gefunden auf der Facebookseite von Moses Pelham

gallery/e4797aefb19a8cd8a77686783b277edf_afik-cabecerasustituta_BLOG
gallery/data-_uploaded-image-Grafik-Metropolitan

Aktuelles aus der Region beim Miesbacher Merkur online

Kindern das Denken lernen:
Neue Schachlehrerin unterrichtet Landkreis-Schüler

03.02.2014

Hoffentlich ist der Schachunterricht besser als das Deutsch

Schach ist Drama!

Aaron Nimzowitsch 1925 in seinem Buch "Mein System":

"32... Lh7xg2+. Nun wird der Läufer rabiat, der Tod des Se6 läßt ihn alle Besinnung verlieren!
33. Kh1-g1. Aber siehe da, er bleibt am Leben, dieser kecke Keckling ..."

Hier gibt es originelle - und teure - Einzelstücke

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-chesscurious

Aus dem berühmten Gottorfer Codex:

Schachblume

gallery/75acfed845fef8f580e275f7b7a2c6f6_rafik-Schachblume-Gottorf-1
gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-strange-chessboards
gallery/980b15d7b05e6a3f61b49447c9f6b17a_ses-Unusual-chess-boards-22

Eugen Roth - die Meister


Ein Mensch sitzt da, ein schläfrig trüber,

Ein andrer döst ihm gegenüber.

Sie reden nichts, sie stieren stumm.

Mein Gott, denkst Du, sind die zwei dumm!

Der eine brummt, wie nebenbei

Ganz langsam: T c6 – c2.

Der andre wird allmählich wach

Und knurrt: D a3 – g3: Schach!

Der erste, weiter nicht erregt,

Starrt vor sich hin und überlegt.

Dann plötzlich, vor Erstaunen platt,

Seufzt er ein einzig Wörtlein: Matt!

Und die Du hieltst für niedre Geister,
Erkennst Du jetzt als hohe Meister!

gallery/913c293fdad9a396c14f7d746fbb68a1_55_img_-image-Kurioses-Lisa

erschienen 2013, gibt es bisher nur auf Englisch

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-Lewis-Marke

Rasenschach

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-Sportforum2013-Football

"Sportforum" Sep 2013, die Zeitschrift des Landessportverbandes:

American Football bei den Kiel Baltic Hurricanes
Die Stars beim "Rasenschach"

Es ist ja schön, dass Schach so oft als Vergleich dient. Ob es hier aber passt?
Zitat: "Boom! Zwei gepanzerte Körper im Training der B-Jugend (U16) prallen aufeinander".
Coach Dunst sagt: "Wir ... haben aber auch in der B-Jugend Jungen, die 120 Kilogramm wiegen".

Wir nicht

Schöne Partien schön kommentiert:

"Die weißen Läufer sind Zierden ihrer Zunft"

Dr. Helmut Pfleger auf der DVD "Die schönsten Partien der Schachgeschicht Band 1"

Zeit-Artikel über das Kandidatenturnier und Magnus Carlsen

gallery/7ca31550442062e836af6e51244eab27_age-Grafik-thinking-machine

die "Thinking Machine 4" macht ihre Gedankengänge beim Spiel grafisch sichtbar

gallery/50f6bb676563e8adf758bb990c3f2e73_0_img_-image-Grafik-Carolus

Max Ernst
Masterpiece

Das schönste Schachspiel der Welt 
 

600 Websites zum Thema Schach

Eine herbe juristische Fernschachniederlage

VG Neustadt: Gemeinnützige Arbeit wichtiger als Fernschachspielen
 

 Das Verwaltungsgericht Neustadt hat es mit Beschluss vom 02. Dezember 2003 abgelehnt, das Sozialamt einer pfälzischen Stadt zur Bewilligung von Sozialhilfe für einen 33-jährigen Mann zu verpflichten, weil dieser sich nach Auffassung der Richter zu Unrecht geweigert hat, gemeinnützige Arbeiten zu leisten.

 Der Mann beantragte Sozialhilfe, worauf das Sozialamt ihn aufforderte, pro Woche für 19 Stunden als Hilfskraft bei der Stadtverwaltung tätig zu werden. Als er sich weigerte, diese Arbeiten zu erbringen, wurde sein Sozialhilfeantrag abgelehnt. Der Mann suchte mit einem Eilantrag Rechtsschutz beim Verwaltungsgericht Neustadt mit der Begründung, ihm sei die geforderte gemeinnützige Tätigkeit nicht zumutbar, weil er zum einen das Abendgymnasium besuche und zum anderen Fernschach im Internet spiele; hier könne er bei entsprechendem Erfolg Preisgelder erzielen und so in Zukunft seinen Lebensunterhalt selbst bestreiten. Fernschach sei eine wissenschaftliche Form des Schachspiels mit langen Bedenkzeiten. Da er auf hohem Niveau spiele, sei sehr viel Analysearbeit mit mindestens fünf Stunden täglich notwendig. Er habe daher keine Zeit für die ihm angebotene Tätigkeit, die er im Übrigen für "stumpfsinnig" halte.

 Damit fand er bei den Richtern allerdings kein Gehör. Sie lehnten seinen Eilantrag ab mit der Begründung, beim Fernschach handele es sich allein um eine Freizeitbeschäftigung. Diese müsse er solange zurückstellen, bis es ihm gelungen sei, unabhängig von Sozialhilfe und damit nicht länger auf Kosten der Allgemeinheit zu leben. Es liege im öffentlichen Interesse, den schon seit längerem arbeitslosen Mann über die gemeinnützige Tätigkeit möglichst bald wieder in das Arbeitsleben zurückzuführen. Auch der Besuch eines Abendgymnasiums sei kein Grund, die zu Recht auf der Grundlage des Bundessozialhilfegesetzes angebotene Arbeitsgelegenheit abzulehnen, denn an einer Abendschule seien regelmäßig Berufstätige eingeschrieben.

 Gegen den Beschluss des Verwaltungsgerichts können die Beteiligten innerhalb von zwei Wochen Beschwerde an das Oberverwaltungsgericht erheben.

 Verwaltungsgericht Neustadt, Beschluss vom 02. Dezember 2003 -4 L 3161/03.NW -.

Schachkuriosa 

... so heißt das auch heute noch lesenswerte Büchlein von Helmut Swoboda aus dem Jahre 1965.
 

Im Kapitel über Kempelens Schachroboter schreibt Swoboda:

"Es erhebt sich aber die Frage, ob heutzutage oder in naher Zukunft ein schachspielendes Elektronengehirn konstruiert werden könnte, ds tatsächlich jeden Spieler zu schlagen vermag. Das ist aus vielen Gründen äusserst unwahrscheinlich - nicht zuletzt wegen der ungeheuren Kosten, die eine derartige Konstruktion erfordern würde. Denn dass ein für andere Arbeiten programmierter Datenverarbeiter gewissermasssen in seiner Freizeit als Schachphönomen auftreten könnte, ist von vorneherein unmöglich."

Kurios, wie man sich täuschen kann, wenn man Prognosen für die Zukunft macht.
 

Lewis chessmen 

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-2011_08_25_0150-Lewis-Group
gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-2011_08_25_0145-Lewis-Knight
gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-2011_08_25_0151-Lewis
gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-2011_08_25_0142-Lewis-King
gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-2011_08_25_0152-Lewis-no-Pawn

Fotos: Mike Bunke (Nachbildungen)
 

Lewis Schachfiguren, die besterhaltenen mittelalterlichen Spielsteine - Wikipedia

Le cours d'échecs 

Ein 6-Minutenfilm - sehr komisch, wenn man Französisch versteht.
 

Schachboxen

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-wcbo

kennen Sie nicht? Es gibt sogar einen Weltverband und Weltmeisterschaften

Auf www.youtube.com findet man zahlreiche Videos unter "Schachboxen" oder "Chessboxing"  und auch bei Wikipedia gibt es Information.
 

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-cinema

Auf dieser Site finden Sie 1382 Filme, in denen Schachszenen vorkommen.

Partie Rösch -Schlage in Hamburg 1910 

Diese Partie findet man kommentiert auf  Wikipedia 
 

Sie wurde nachgespielt von HAL 9000 und Dr. Poole in "2001 Space Odyssee"
 

und auf YouTube gibt es dazu eine einmalige Animation unter dem Namen "scacchi clay"
 

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-hai
gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-schach-und-kultur
gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-art-echiqueenne

eine unglaubliche Sammlung von Gemälden zum Thema Schach (Menü Tableaux) und eine Unmenge Kuriositäten.  Ein grafischer Leckerbissen
 

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-chessstamps
gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-GSM

People playing chess on roller coasters - Leute, die in Achterbahnen Schach spielen

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-rollercoaster

  Schachhumor auf der Seite der Schachgemeinschaft Rochade Kuppenheim

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-kuppenheim

Rösselsprung

gallery/include-image.php_i_1f_w_150_h_100_img_-image-Springer-nass

"Die Springer bewegen sich diagonal, vorwärts und rückwärts, auf jedem dritten Feld, einschließlich des Ausgangsfeldes, von Schwarz nach Weiß und von Weiß nach Schwarz"

 (1817 Stragems of Chess)

Wem das nicht klar genug ist, möge dieses lesen:

"Die Bewegungs- und Angriffslinie des Springers ist entlang der Diagonalen eines 3x2-Parallelogramms, und zwar in jede Richtung auf Felder der anderen Farbe"

 (1842 The Chess Player's Chronicle)
 

oder mit Alternative:

"Der Springer geht etwa 21/4 Felder weit auf die entgegengesetzte Felderfarbe, z.B. von dem weißen Feld B1 nach dem schwarzen Feld c3 und von diesem auf das weiße Feld e4 ... Man erhält den Gang des Springers auch, wenn man zuerst 1 Feld wie der Thurm, dann weiter abwärts 1 Feld wie der Läufer geht"

 (1879 Friedrich Anton, Encyclopädie der Spiele).
 

und wie lautet die Beschreibung heute offiziell?
"Der Springer darf auf eines der Felder ziehen, die seinem Standfeld am nächsten, aber nicht auf gleicher Linie, Reihe oder Diagonalen mit diesem liegen".

 (2009 FIDE-Schachregeln).

 Schachfiguren - Bundesform 

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-bundesform-1936

In den Deutschen Schachblättern gab Ehrhardt Post 1934 in Vertretung des GSB-Bundesleiters Otto Zander bekannt: „Bundesform in Schachspielen. Nach meinen Angaben und Entwürfen ist eine neue Form von Schachfiguren hergestellt worden, die die bisherigen Spiele in Aussehen, Haltbarkeit und Billigkeit weit übertrifft. Den Schachvereinen wird empfohlen, die neue Bundesform … allmählich anstelle der früheren Figuren einzuführen. In der Schachliteratur finden sich daneben Hinweise, dass der Großdeutsche Schachbund Anschaffung und Gebrauch der neuen Figuren speziell anlässlich der inoffiziellen Schach-Olympiade, die 1936 in München stattfand, propagierte So zeigt auch eine Ankündigung des „Schach-Olympia“ ausdrücklich eine Position mit Bundesform-Figuren.

 In welchem Maße die Figuren nach 1936 bei internationalen Anlässen genutzt wurden, ist unklar. Die Bundesform fand in verschiedenen Ausführungen auch nach dem Zweiten Weltkrieg bei deutschen Mannschafts- und Vereinsturnieren häufige Verwendung. In den letzten Jahrzehnten ist der Gebrauch merklich zurückgegangen, obwohl Bundesform-Figuren immer noch auf dem Markt für Schachzubehör anzutreffen sind.
 

Wir haben noch etliche Sätze dieser Figuren. 

Schachmuseum Ströbeck

Platz am Schachspiel 97

 38822 Schachdorf Ströbeck

 Tel.: 039427 / 99850
 

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-Schachmuseum

Das einzige öffentliche Schachmuseum Deutschlands

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-kosteniukcom267

die ehemalige Weltmeisterin und selbsternannte "Chess queen" Alexandra Kosteniuk

gallery/data-_uploaded-image-Fotos-2012-Krabbe-Tim

Tim Krabbé hat eine gewaltige Menge von Kuriositäten gesammelt:
 

 Aljechins Spiel mit fünf Damen, die längste-, kürzeste, symetrischte- und
tausendundeine weitere kuriose Partie
 

gallery/data-_uploaded-image-Kurioses-schwachspieler

Ekkehard Golfs Seiten mit viel Gutem und Ernsthaftem, aber auch mit einem sehr witzigen Schachlexikon