>August 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
303112345
6789101112
13141516171819
20212223242526
272829303112

Turniere 2017/2018


Vereinsmeisterschaft 2017/18     Enrique Ruiz-Hampel ist Vereinsmeister
Bedenkzeit 90 Min + 30 Sek/Zug 
Beginn am 26. September 2017, 19.00 Uhr, Ende am 23. Januar 2018


Thiessen-Pokal 2018   Andreas Hansen gewinnt den Thiessen-Pokal

Beginn 27. Februar 19.00 Uhr 

Voranmeldungen erfolgen nicht. Teilnehmen kann, wer am 27.2. bis 19.00 Uhr im Turnierlokal anwesend ist.

Die folgenden Runden werden an den folgenden Dienstagen jeweils um 19.00 Uhr ausgelost und dann gespielt. Spielverlegungen sind mit Ausnahme des Endspiels nicht möglich. Wer nicht spielen kann, scheidet kampflos aus, treten beide Spieler nicht an, scheiden beide aus. Die Uhr wird jeweils nach der Auslosung angestellt. Ist ein Spieler bis 20.00 Uhr nicht im Turnierlokal eingetroffen, scheidet er kampflos aus. Ich bitte aber, mich bei Verhinderung vorab zu informieren, damit der Gegner nicht warten muss.

Ist ein Teilnehmer des Endspiels verhindert und teilt er dies mir und dem Gegner vorab mit, so wird das Endspiel verlegt.

Bedenkzeit: 90 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug.

Das Turnier wird im KO-System gespielt, der Verlierer scheidet jeweils aus. Bei Remispartien entscheidet ein Stechen über den Einzug in die nächste Runde: Noch am selben Abend sind 5 Blitzpartien mit einer Bedenkzeit von jeweils 5 Minuten zu spielen. Bei 2,5 : 2,5 wird bis zur nächsten Gewinnpartie weiter geblitzt. Für die DWZ-Auswertung gilt das Ergebnis der langen Partie.

In der 1. Runde werden Freilose so vergeben, dass eine der folgenden Teilnehmerzahlen erreicht wird: 4, 8, 16, 32 ...


Schnellschachmeisterschaft 2018     Reiner Gombert ist Vereins-Schnellschach-Meister

Beginn am 10.4.2018


Blitzschachmeisterschaft 2018   Enrique Ruiz Hampel ist Vereins-Blitz-Meister

am 19. Juni 2018 um 19.00 Uhr

Bedenkzeit: 5 Minuten pro Partie und Spieler.

Voranmeldungen finden nicht statt. Teilnehmen kann, wer am 19.06.  bis 19.00 Uhr im Turnierlokal anwesend ist.

Wenn festgestellt wird, dass das Handy eines Spielers während einer Partie nicht vollständig abgestellt ist, ist die Partie für diesen Spieler verloren. Diejenigen, die nicht spielen, aber im Turniersaal anwesend sind, müssen gewährleisten, dass Ihr Handy zumindest lautlos gestellt ist.