>Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
272829303112
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728291

Turniere 2019/20

Ausschreibung Thiessen-Pokal

Liebe Schachfreunde,

die Auslosung für die 1. Runde des Thiessen-Pokals erfolgt am 03. März um 19.00 Uhr, danach wird die 1. Runde gespielt.

Voranmeldungen erfolgen nicht. Teilnehmen kann, wer am 03. März bis 19.00 Uhr im Turnierlokal anwesend ist.

Die folgenden Runden werden an den folgenden Dienstagen jeweils um 19.00 Uhr ausgelost und dann gespielt. Während der Osterferien (31.3., 7.4. und 14.4.) wird das Turnier ausgesetzt.

Spielverlegungen sind mit Ausnahme des Endspiels nicht möglich. Wer nicht spielen kann, scheidet kampflos aus, treten beide Spieler nicht an, scheiden beide aus. Die Uhr wird jeweils nach der Auslosung angestellt. Ist ein Spieler bis 19.30 Uhr nicht im Turnierlokal eingetroffen, scheidet er kampflos aus. Ich bitte aber, mich bei Verhinderung vorab zu informieren, damit der Gegner nicht warten muss.

Ist ein Teilnehmer des Endspiels verhindert und teilt er mir dies vorab mit, so wird das Endspiel verlegt.

Bedenkzeit: 90 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug für jeden Spieler. 

Das Turnier wird im KO-System gespielt, der Verlierer scheidet jeweils aus. Bei Remispartien entscheidet ein Stechen über den Einzug in die nächste Runde: Noch am selben Abend sind 5 Blitzpartien mit einer Bedenkzeit von jeweils 5 Minuten pro Spieler zu spielen. Bei 2,5 : 2,5 wird bis zur nächsten Gewinnpartie weiter geblitzt. Für die DWZ-Auswertung gilt das Ergebnis der langen Partie.

In der 1. Runde werden Freilose so vergeben, dass eine der folgenden Teilnehmerzahlen erreicht wird: 4, 8, 16, 32....

Peter Riha, Turnierleiter


Vereinsmeisterschaft 2019

Termine  

21.01.:  10. Runde
28.01.:  11. Runde
04.02.:  12. Runde
11.02.:  Nachholrunde  Siemen - Bendixen
             Bunke - Greykowski
             Riha - Wick (13. Runde)

18.02.  13. und letzte Runde
25.02.   Nachholrunde

Peter Riha, Turnierleiter


die diesjährige Vereinsmeisterschaft beginnt am 10.09. um 19.00 Uhr.

Meldungen können durch eine E-Mail an peter-riha@web.de erfolgen oder durch Eintrag auf der Liste, die an den Spielabenden ausliegen wird. Ich werde Meldungen per E-Mail durch Rückmail bestätigen. Erfolgt keine solche Bestätigung, hat die Mail mich nicht erreicht.

Meldeschluss:

03.09.  18.00 Uhr per E-Mail oder 20.00 Uhr im Spiellokal

Spätere Meldungen können aufgrund der Turnierordnung nicht berücksichtigt werden.

Bedenkzeit: 90 Minuten plus 30 Sekunden pro Zug für jeden Spieler.

Die Partien beginnen grundsätzlich um 19.00 Uhr. Kann ein Spieler eine bestimmte Partie zu dieser Uhrzeit noch nicht beginnen, so kann eine spätere Uhrzeit (nicht aber später als 20.00 Uhr) festgesetzt werden, wenn dieser Spieler den Turnierleiter vorab (also nicht erst am Spielabend) darüber informiert.

Das Gleiche gilt laut Turnierordnung auch für eine Spielverlegung auf einen Nachholtermin: Der verhinderte Spieler muss den Turnierleiter vorab informieren, dass er verhindert ist, sonst Partieverlust.

Ich werde die Uhren um 19.00 Uhr bzw. zu der davon abweichend vereinbarten Uhrzeit anstellen, wenn ein Spieler oder auch beide Spieler nicht anwesend sind.

Achtung: Die Wartezeit ist auf eine halbe Stunde verkürzt!

Um 19.30 Uhr bzw. eine halbe Stunde nach dem vereinbarten Partiebeginn ist die Partie also für einen Spieler, der dann noch nicht am Schachbrett eingetroffen ist, verloren. Bei Nichterscheinen beider Spieler wird die Partie dann für beide Spieler genullt.

Achtung: Tritt ein Spieler zweimal unentschuldigt nicht an, so wird er aus dem Turnier genommen!

Wird festgestellt, dass ein Handy nicht vollständig abgeschaltet ist, führt das zum Partieverlust.

Wer nicht spielt, aber im Turniersaal anwesend ist, muss gewährleisten, dass sein Handy zumindest lautlos gestellt ist.

Peter Riha (Turnierleiter)